Kündigung mit 60 - Zwangspensionierung - der Chef will es so! woran zu denken ist - die wichtigsten Punkte


1. Rentenkürzung - Vorbezug Pensionskassen Guthaben

  • Faustregel: ca 1/3 des Pensionskassenkapitals bildet sich in den letzten 5 Jahren
  • Bei Kündigung mit 60 Jahren bzw. Zwangspensionierung beträgt die Kürzung der Rente mindestens 30% bezogen auf die voraussichtliche Rente im Alter von 65 Jahren
  • Das Reglement der Pensionskasse ist entscheidend für die Kürzung der Rente
  • So lesen Sie einen Pensionskassen-Ausweis / Vorsorgeausweis 

2. Konsequenzen für die AHV

  • Beitragspflicht: bis zur ordentlichen Pensionierung auch bei Rentenvorbezug
  • Basis: Nettovermögen + 20faches Renteneinkommen

3. Pensionskasse - Kapitalauszahlung - Steuern

  • Die Besteuerung der Auszahlung von Pensionskassen Kapital ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich
  • Überbrückung von Einkommenslücken in der Regel durch persönliche Initiative, wenn kein soziales Netz vom ehemaligen Arbeitgeber geboten wird

4. Fazit: Das Leben danach....ruhig Blut bewahren

  • Versicherungs- und bankmässige Dienstleistungen sind zu kombinieren, der steuerliche Aspekt ist zu optimieren.
  • Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten - 20 Jahre eigene Erfahrung

Wir beraten Sie gerne - welches Gebiet interessiert Sie?

  • Vorname*
  • Name*
  • Geburtsjahr*
  • Telefon*
  • E_Mail *
  • Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme